Weitere Automarken mit unzulässigen Abschalteinrichtungen

Mehrere Rückrufe durch das KBA angeordnet

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass neben Volkswagen auch einige andere Autohersteller mit unzulässigen Abschalteinrichtungen in ihren Diesel-Fahrzeugen arbeiten. Erst kürzlich wurde durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ein verpflichtender Rückruf für Audi A6 und A7 mit 3.0-Liter-Dieselmotoren eingeleitet. Auch weitere Euro 6-Audis wie der A4, A5 und A8 sowie Q5 und Q7 stehen unter Verdacht.

Ganz aktuell rückt Opel näher in den Fokus der Behörden. Der Hersteller muss im Rahmen einer amtlichen Anhörung Stellung zu Abschalteinrichtungen in rund 60.000 Insignia, Zafira und Cascada nehmen.

Ein verpflichtender Rückruf wurde außerdem im Mai 2018 für den Mercedes Vito 1.6 Liter Diesel, sowie für die von Porsche hergestellten Fahrzeuge Cayenne (Euro 6, 4,2 Liter V8 TDI) und Macan (Euro 6, 3,0 Liter V6 TDI) angeordnet.

Sie suchen nach einem zuverlässigen Partner?

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Pen handles signed documents with model houses.

Widerrufsjoker bei Immobilien- und Autofinanzierungen

Beitrag lesen »
Coupe Driving on Country Road in Vintage Sports Car

Widerrufsjoker – Erste Urteile zugunsten von Verbrauchern bei Pkw-Finanzierungen

Beitrag lesen »
Cars Side by Side Parking

Weitere Automarken mit unzulässigen Abschalteinrichtungen

Beitrag lesen »
Businessman offering a key with contract. Rental agreement with contract

VW Abgasskandal – Rücktritt vom Kaufvertrag

Beitrag lesen »
Symbols of law - scale, hammer and Themis

Reform der StPO – Zeugenvernehmung

Beitrag lesen »
toy house at wooden background

Positives Grund-Urteil für getäuschte Käufer im Wochenendhausgebiet Oybaum

Beitrag lesen »

Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutzinformation ein.