Update 1

Am 27.07.2017 wurde bekannt, dass auch Porsche von dem Diesel-Skandal betroffen ist. So sind die Geländewagen vom Typ Cayenne mit 3-Liter TDI-Motoren und der Euro-6-Abgasnorm mit einer illegalen Software für die Abgassteuerung ausgestattet. Porsche verwendet für dieses Modell Motoren der VW-Tochter Audi. Weiteren Meldungen zufolge ist auch das Porsche-Modell Macan S betroffen. Insgesamt wurde europaweit für bis zu 24.000 Fahrzeuge ein amtlicher, verpflichtender Rückruf durch Verkehrsminister Dobrindt angeordnet. Als betroffener Porsche-Käufer sollten Sie sich daher umgehend rechtlich beraten lassen. Im Oktober 2018 wurde durch Urteile der Landgerichte Stuttgart und Kiel zwei Fahrern eines Cayenne bzw. eines Macan erstmals Schadensersatz wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen zugesprochen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und Online-Werbung für Sie zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies entsprechend unserer Datenschutzinformation ein.